Geben und An-nehmen

Ihr Lieben, wir sind alle wundervoll, so wie wir sind, mit den Fähigkeiten, die  wir besitzen. Wir bringen uns gern ein, unterstützen andere mit dem was wir können oder was wir besitzen. Ich glaube sogar, dass wir alle wahre Meister-innen in Sachen Geben sind.

Nur wenn es darum geht, selbst anzunehmen, sei es Unterstützung im Alltag, sei es bei Bewältigungen von Herausforderungen oder einfach bei Geldgeschenken, da tun wir uns gern schwer. Haben wir irgendwie nicht gelernt. Was dann passieren kann? Leere, Kraftlosigkeit, Müdigkeit und vielleicht auch der Glaube an uns und an unser Umfeld drücken uns nieder....

Hast du dich gerade beim Hören ertappt gefühlt? Dann bitte erlaube es dir, anzunehmen. Es ist kein Zeichen von Schwäche, es ist sogar ein Zeichen von Stärke, weil du weisst, dass du dadurch nicht weniger wetvoll bist, weil du wieder geben kannst.

Bei meinen Küchengesprächen biete ich dir gern meine Unterstützung an. Bist du bereit anzunehmen? Dann klicke hier auf diesen Link. Dein Lieblingsgetränk steht bereit.

Herzliche Grüße Conny

Kommentar schreiben

Kommentare: 0